• Forum Statistiken

    Registrierter Benutzer
    43
    Foren
    12
    Themen
    36
    Antworten
    29
    Themen Tags
    114
  •  
  •  

Aktivität

  • Eva-Maria begann das Thema Nahtoderfahrungen – Ein Blick ins Jenseits im Forum Leben vor 5 Jahren, 6 Monaten

    Wir haben im evangelischen Religionsunterricht im letzten Monat über das Thema “Nahtoderfahrungen” geredet. Ich muss ehrlich sagen, dass mich das was ich gehört habe sehr verwirrt hat.
    Haben die betroffenen Menschen wirklich einen Blick in den Himmel werfen dürfen (obwohl es keine wiedergeborenen Christen waren)? Was hat es mit dem Tunnel und dem warmen Licht am Ende des Tunnel wirklich auf sich? Ist es eine Schutzfunktion des Gehirns? Wenn es so ist, warum erleben nicht alle Menschen das gleiche?

    • faith hat geantwortet vor 5 Jahren, 6 Monaten

      Das habe ich auch schon mal gehört, dass da im Gehirn gewisse neurobiologische Vorgänge passieren, ähnliche Tunnelerfahrungen machen angeblich auch Astronauten in ihren Vorbereitungsübungen bei gewissen Geschwindigkeiten, auf die das Gehirn ähnlich reagiert. Das hat, denk ich nicht unbedingt etwas mit dem Licht des Himmels zu tun. Kann natürlich auch sein, dass das Licht ihnen vorgegaukelt wird, damit sie, wenn sie zurück kommen, meinen, es sei eh alles in Ordnung, wenn sie einmal sterben, kommen sie zu Gott ins Licht. Eine gefährliche Lüge, wenn sie davor keine persönliche Vertrauens-Beziehung zu Jesus Christus haben…Ich habe auch schon erlebt, dass ein Mensch keine schönen Dinge sahen, sondern welche, die ihm Angst machten und die ihn dazu trieb, doch noch mal der biblischen Botschaft eine Chance zu geben.
      Was meinst du dazu? Lg faith

      • Echt? Das ist ja voll interessant und klingt auch echt logisch! Mir war, ehrlich gesagt, nicht von Anfang an klar, dass das gar nicht von Gott kommen kann, weil eben keine Beziehung zu Jesus besteht…
        Aber warum erleben nicht alle Leute dasselbe, wenn das Gehirn das auslöst?
        Und von wem wird ihnen das Licht vorgegaukelt?
        Ist das wirklich alles reine Einbildung? Ich meine diese intensiven Gefühle,…

        • faith hat geantwortet vor 5 Jahren, 5 Monaten

          Hmm, das ist eine gute Frage, warum nicht alle das Gleiche erleben.

          Ich weiß auch nicht genau. Vielleicht hat es damit zu tun, was im

          2.Thessalonicherbrief 2,9-12 steht. Ich meine nicht unbedingt, dass sie sich

          das einbilden, sondern dass sie hinters Licht geführt werden von dem, der in

          Vers 9 angeführt wird. Ich habe über meinen Großvater gehört, dass er kurz

          vor seinem Tod hässliche Dinge sah, die ihm Angst machten und die ihn,

          denke ich, darauf schließen ließen, dass es offenbar eine Hölle gibt.

          Und wenn es diese gibt, offenbar auch eine Rettung davor.

          Er hat kurz vor seinem Tod Bibelverse zu lesen begonnen und ich weiß nicht,

          was er damit gemacht hat, aber ich sehe es als Gottes Gnade, dass er ihm

          solche Erfahrungen machen ließ.